Bezirksreferent Franz Oswaldhat sich um die Ausrichtung dieses Schülerliga Landesfinales 2020 beworben und den Zuschlag erhalten. Damit gab er auch seinem Vorgänger Edi Prattes, der im Laufe seiner Zeit als Bezirksreferent schon zwei Landesfinalturniere im Freien und drei in der Halle ausgerichtet hatte, die Möglichkeit ein letztes Mal vor seiner Pensionierung an der Organisation eines steirischen Spitzenturnieres mitzuwirken. Zusammen mit seinen treuen Turnierleitern der letzten Jahrzehnte, Hannes Thomann und Hugo Handler und seinem Sohn Fabian Prattes war auch ein reibungsloser Ablauf garantiert. Toll unterstützt wurde die Turnierleitung in gewohnter Manier wieder von Hallenwart Didi Damjanovic, vom Vertreter des Hauptsponsors „Die Steiermärkische Sparkasse“ Franz Flori. Ein großer Dank gebührt auch endlich einmal Karin Veith, die schon bei unzähligen Schulturnieren das Buffet organisierte und für das leibliche Wohl der SpielerInnen, TrainerInnen und Zuschauer bestens sorgte. Herzlichen Dank auch an die Bezirksleitung des Roten Kreuzes (Herbert Palfner), die zu jedem Turnier verlässlich einen Sanitäter abstellt. Einen Orden würden sich auch die Schiedsrichter Karl Fuchs, Franz Leitinger und Manfred Langer dafür verdienen, dass sie selbstverständlich jedes Turnier der Schülerliga im Bezirk und sogar darüber hinaus besetzen und zur vollsten Zufriedenheit der Trainer leiten. Großer Dank auch an Gerhard Langmann, der jedes SL-Turnier besucht, Fotos macht, Fakten sammelt und daraufhin perfekte Artikel schreibt und veröffentlicht.

Zurück zum Landesfinale…

In der Pause durften die zahlreichen Besucher zwei tolle Einlagen erleben. Zuerst zeigten die „Powergirls“, drei Mädels aus den Mittelschulen Schwanberg, NMS 2 und Stainz, die in der Tanzschule Gollinger für internationale Meisterschaften trainiert werden, einen begeisternden Auftritt, dann brachte der Chor der NMS2 Deutschlandsberg unter der Leitung von Karin Royer in drei Liedern ihr großes Können zu Gehör. Beide Auftritte haben dieses Turnier gewaltig bereichert. Und nach dem letzten Lied des Chores rief Hallensprecher Hannes Thomann einen total gerührten Edi Prattes aufs Parkett und überreichte ihm die Ehrenurkunde „Mister Schülerliga“ für seine 40-jährige Mitwirkung und seine 25-jährige Tätigkeit als Bezirksreferent in der Schülerliga Fußball.  

 

   

Termine  

Keine Termine
   

Förderverein  

   
   
© 2016 NMS Schwanberg Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.